Zahlen und Fakten rund um Kliniken und Abfälle

Die Kosten für Rettungsfahrten sind zwischen 2018 und 2022 um 41 Prozent gestiegen.

Ausgaben für Rettungsfahrten stiegen um 41 Prozent

Maßnahmen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit rücken in Kliniken immer stärker in den Fokus, werden aber nur in jedem dritten Krankenhaus auf Führungsebene diskutiert.

Nur jedes dritte Kranken­haus thematisiert Nachhaltigkeits­strategien auf Führungs­ebene

Die Zahl der Siedlungsabfälle, welche mit knapp 60 Prozent den größten Teil der Abfälle medizinischer Einrichtungen ausmacht, ist 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent angestiegen.

Abfall­aufkommen von Siedlungs­abfällen steigt um 1,6 Prozent

Knapp jede fünfte Klinik wird aufgrund der neuen Krankenhausreform sowie dem Fachkräftemangel bis 2034 schließen müssen.

Jedes 5. Krankenhaus bis 2034 von Schließung bedroht

Um Gasbildung zu vermeiden, darf eine Lagertemperatur von 15 Grad nicht überschritten werden.

15-Grad-Marke bei Lagerung von ethischen Abfällen verhindert Gasbildung

Defizite von über 7,5 Milliarden Euro in deutschen Kliniken

Defizite von über 7,5 Milliarden Euro in deutschen Kliniken

2022 wurden im Universitätsklinikums Leipzig 97.000 Pakete Einmalhandschuhe verbraucht

97.000 Pakete Einmalhandschuhe 2022 genutzt

116 Millionen überschüssige Corona-Impfdosen auf Lager

116 Millionen überschüssige Corona-Impfdosen auf Lager

33 Erreger für 7,7 Millionen Todesfälle verantwortlich

33 Erreger für 7,7 Millionen Todesfälle verantwortlich

23 Prozent der Krankenhäuser erfassen Speisereste zur Abfallreduktion

23 Prozent der Krankenhäuser erfassen Speisereste zur Abfallreduktion

Beiträge 10 von 92 werden angezeigt